Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Die Soester Ortsteile

Zum 1. Juli 1969 wurde der Kreis Soest neu geordnet. Aus bis dahin 102 selbständigen Gemeinden im Kreis Soest entstanden acht Großgemeinden.

Eine dieser Gemeinden ist die Stadt Soest.

Stadt hat 18 Ortsteile und die Kernstadt

Bis zur kommunalen Gebietsreform hatte die Stadt Soest eine Fläche von knapp 30 km². In Soest lebten damals etwa 35.000 Einwohner. Nach der Neuordnung hatte die Stadt Soest rund 40.000 Einwohner und eine Fläche von fast 90 km².

 

Seither umfasst die Stadt Soest neben der Kernstadt 18 Ortsteile. Einige Dörfer haben ihre eigene Internet-Seite. Zu diesen Seiten sind unten die Verknüpfungen aufgeführt.

Soester Ortsteile

Meckingsen Hattrop Ampen Meiningsen Deiringsen

Die einzelnen Ortsteile auf einen Blick

  • Müllingsen
  • Ostönnen
  • Paradiese
  • Ruploh
  • Röllingsen
  • Thöningsen

Soester Ortsvorsteher

Fast jeder Ortsteil hat auch einen eigenen Ortsvorsteher. In drei Fällen sind zwei Ortsteile zusammengefasst, die gemeinsam einen Ortsvorsteher haben. Dem Ortsvorsteher kommt nach der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen die Aufgabe zu, die Belange seines Ortsteils gegenüber dem Rat der gesamten Stadt wahrzunehmen. Auch andere Aufgaben der Verwaltung sind ihm übertragen.

 

Liste der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher 

Informationen

Nähere Informationen gibt es hier:

 

Stadt Soest
Ratsbüro
Postfach 22 52
59491 Soest