Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Gewerbeummeldung

Wenn Sie als Gewerbetreibender

  • Ihren Betrieb innerhalb von Soest verlegen,
  • den Gegenstand Ihres Gewerbes wechseln oder
  • den Gegenstand auf Waren und Dienstleistungen ausdehnen, die nach der ursprünglich angemeldeten Tätigkeit nicht geschäftsüblich sind,

müssen dies gleichzeitig der zuständigen Behörde (hier: Gewerbemeldestelle der Stadt Soest) anzeigen.

Über den Empfang Ihrer Gewerbeanzeige erhalten Sie jeweils eine schriftliche Bestätigung.

Kosten

Die Gebühr beträgt 20,00 Euro.

Notwendige Unterlagen

Die Gewerbeanzeige können Sie

  • persönlich unter Vorlage eines gültigen Personalausweises bei der Gewerbemeldestelle oder
  • schriftlich mit dem vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Anmeldeformular (siehe Downloadbereich unten) vornehmen.

 

Weitere notwendige Unterlagen sind ggf. (je nach Einzelfall)

  • Aktueller Handelsregisterabdruck (z. B. bei juristischen Personen oder im Handelsregister eingetragenen Personengesellschaften),
  • Führungszeugnis und Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (bei überwachungsbedürftigen Gewerbezweigen gemäß § 38 Abs. 1 GewO),
  • Handwerkskarte bei Eintragung in der Handwerksrolle,
  • Gültige Aufenthaltsgenehmigung (bei nicht EU-Angehörigen), die zur Ausübung einer selbständigen, bei einer Tätigkeit als gesetzlicher Vertreter einer juristischen Person oder als Stellvertreter einer natürlichen Person, zur Ausübung einer vergleichbaren, unselbständigen Erwerbstätigkeit berechtigt.

Rechtsgrundlagen

§ 14 Abs. 1 Gewerbeordnung


Formulare und Informationen zu diesem Produkt: 

Ähnliche Produkte:


Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Christiane Schiewe
Bitte benutzen Sie den Eingang des Bürger Büros. Über die Treppe gelangen Sie zu meinem Büro.