Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Gewerbeummeldung

Wenn Sie als Gewerbetreibender

  • Ihren Betrieb innerhalb von Soest verlegen,
  • den Gegenstand Ihres Gewerbes wechseln oder
  • den Gegenstand auf Waren und Dienstleistungen ausdehnen, die nach der ursprünglich angemeldeten Tätigkeit nicht geschäftsüblich sind,

müssen dies gleichzeitig der zuständigen Behörde (hier: Gewerbemeldestelle der Stadt Soest) anzeigen.

Über den Empfang Ihrer Gewerbeanzeige erhalten Sie jeweils eine schriftliche Bestätigung.

Kosten

Die Gebühr beträgt 20,00 Euro.

Notwendige Unterlagen

Die Gewerbeanzeige können Sie

  • persönlich unter Vorlage eines gültigen Personalausweises bei der Gewerbemeldestelle oder
  • schriftlich mit dem vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Anmeldeformular (siehe Downloadbereich unten) vornehmen.

 

Weitere notwendige Unterlagen sind ggf. (je nach Einzelfall)

  • Aktueller Handelsregisterabdruck (z. B. bei juristischen Personen oder im Handelsregister eingetragenen Personengesellschaften),
  • Führungszeugnis und Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (bei überwachungsbedürftigen Gewerbezweigen gemäß § 38 Abs. 1 GewO),
  • Handwerkskarte bei Eintragung in der Handwerksrolle,
  • Gültige Aufenthaltsgenehmigung (bei nicht EU-Angehörigen), die zur Ausübung einer selbständigen, bei einer Tätigkeit als gesetzlicher Vertreter einer juristischen Person oder als Stellvertreter einer natürlichen Person, zur Ausübung einer vergleichbaren, unselbständigen Erwerbstätigkeit berechtigt.

Rechtsgrundlagen

§ 14 Abs. 1 Gewerbeordnung


Formulare und Informationen zu diesem Produkt: 

Ähnliche Produkte:


Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Jan Padberg
Bitte benutzen Sie den Eingang des Bürger Büros. Über die Treppe gelangen Sie zu meinem Büro.
Christiane Schiewe
Bitte benutzen Sie den Eingang des Bürger Büros. Über die Treppe gelangen Sie zu meinem Büro.