Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Nachbar in Not

App Icon

"Nachbar in Not" hilft in akuten Notlagen. Die Aktion leistet keine dauerhafte Unterstützung, sondern springt ein, wenn Menschen unverschuldet in Not geraten sind - im Sinne der Selbsthilfe, und zwar dann, wenn kein Anspruch gegenüber Behörden, beispielsweise dem Arbeits-, oder dem Sozialamt besteht.

Der frühere Soester Stadtdirektor Dr. Gerhard Groot rief die Aktion 1975 ins Leben, als er zu seinem Abschied bat, keine Geschenke mitzubringen, sondern für bedürftige Soester Bürger zu spenden. Seit 2000 kooperieren die Stadt Soest und der Soester Anzeiger, um die Idee noch wirksamer und intensiver zu verbreiten. So sind die Mitarbeiter des Büros im Rathaus für die Bürger der Stadt Soest zuständig, während Redakteure des Soester Anzeigers Ansprechpartner für Anfragen aus Bad Sassendorf, Ense, Lippetal, Möhnesee, Warstein, Welver, Werl und Wickede sind.

Die Hilfen sind freiwillige Leistungen eines privaten Spendenfonds. Jeder Antrag wird sorgfältig geprüft, deshalb sind Unterlagen erforderlich, die den unerwarteten finanziellen Engpass begründen.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Spendern, die diese Hilfe möglich gemacht haben. Jeder Euro kommt den Bedürftigen zugute.

Für Spendenquittungen zur Vorlage beim Finanzamt - ab einem Betrag von 100 € per Überweisung - ist neben dem Namen auch die vollständige Adresse erforderlich. Bei Beträgen unter 100 € reicht der einfache Nachweis per Kontoauszug.


Spendenkonto bei der Stadt Soest:

Sparkasse Soest

IBAN DE86 4145 0075 0003 0086 53

 

Ihre Ansprechpartner bei der Stadt Soest:

Heinz Jungbluth
ehrenamtlicher Geschäftsführer Nachbar in Not

E-Mail:

Volker Antczak
stellvertretender ehrenamtlicher Geschäftsführer Nachbar in Not

Sprechstunde:

donnerstags von 14:00 bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Telefon: 02921 103-9050

Adresse:

Rathaus I
59494 Soest
Zimmer 2.16


Ihre Ansprechpartner für Bad Sassendorf, Lippetal, Möhnesee und Welver:

Nico Rading, Telefon: 02921 688-139, E-Mail:

Ludger Tenberge, Telefon: 02921 688-130, Email:

Heyke Köppelmann, Telefon: 02921 688-149, Email:

Für Warstein:

Reinhold Großelohmann, Telefon: 02902 973 217, E-Mail:

Für Werl, Wickede, Ense:

Gerald Bus, Telefon: 02922 971 217, E-Mail:


Spendenkonten Soester Anzeiger:

Sparkasse Soest

IBAN: DE97 4145 0075 0000 0682 88


Volksbank Soest:

IBAN: DE25 4146 0116 0000 6664 00