Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Bevölkerungsschutz

Das Logo des Zivilschutzzeichens

Der Begriff Bevölkerungsschutz ist eine zusammenfassende Bezeichnung für alle Einrichtungen und Maßnahmen aus den Bereichen Katastrophenschutz und Zivilschutz.

 

Katastrophenschutz

Katastrophenschutz (KatS, KatSchutz) bezeichnet Maßnahmen, die getroffen werden, um Leben, Gesundheit oder die Umwelt in einer Katastrophe zu schützen.

Dazu gehören vorbereitende Maßnahmen, wie zum Beispiel die Aufstellung entsprechender Hilfseinrichtungen und -pläne oder das Festlegen von Standard-Einsatz-Regeln (SER) zur schnellen Reaktion bei gleichen Lagen, die Abwehr von Schäden im Katastrophenfall und die Beseitigung von Katastrophenschäden.

 

Zivilschutz

Unter Zivilschutz versteht man in Deutschland im Wesentlichen alle nicht-militärischen Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung, von Betrieben und Einrichtungen für das öffentliche Leben im Verteidigungs- oder Spannungsfall.

 


NINA Warn-App

NINA ist die Notfall- Informa­ti­ons- und Nachrichten-App des Bun­des­am­tes für Bevöl­ke­rungs­schutz und Katastro­phen­hilfe (BBK). NINA warnt Sie deutsch­land­weit vor Gefahren, wie z. B. Hoch­was­ser und anderen sogenann­ten Großscha­dens­la­gen, optio­nal auch für Ihren aktuellen Standort.


Hilfen und Anleitungen zu Ihrer persönlichen Vorsorge können Sie auf den Internetseiten des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe finden.


Informationen zur Warnung der Bevölkerung und Sirenen finden Sie auf den Internetseiten des Kreises Soest finden.


 


Formulare und Informationen zu diesem Produkt: 

Ähnliche Produkte:


Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Olaf Grebe
Bitte benutzen Sie den Eingang des Bürger Büros. Über die Treppe gelangen Sie uns.