Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Kriminalprävention

Der Rat der Stadt Soest hat die Thematik 'Kriminalprävention' in das Strategische Zukunftsprogramm aufgenommen und es ist somit eine Aufgabe für die gesamte Stadtverwaltung. Hieran anlehnend werden z.B. mittelfristige oder jährliche Ziele formuliert, die in die Arbeitsprogramme einzelner Abteilungen einfließen. 

Tatsächlich wird in Soest und in der Stadtverwaltung Soest seit Jahren an dem Thema Kriminalprävention gearbeitet. Im Regelfall haben in der Stadtverwaltung die Abteilungen auf Basis der politischen und verwaltungsinternen Zielsetzungen und ihrer täglichen Arbeit Maßnahmen entwickelt und umgesetzt. Das passiert bedarfsgerecht. In den folgenden Bereichen wurde bzw. wird kriminalpräventive Arbeit durch die Stadtverwaltung geleistet:

  • Lenkungsgruppe Kommunale Kriminalprävention (Amtsgericht Soest, Staatsanwaltschaft Arnsberg, Polizei Soest, Stadtverwaltung)
  • Arbeitskreis Kriminalprävention Jugend (Polizei, AWO Bewohnerzentrum, Jugend- und Sozialamt) - regelmäßige Treffen und regelmäßige, gemeinsame Jugendschutzkontrollen
  • konkrete Projekte der Abteilungen insbes. für Jugendliche: Anti-Aggressionstraining, Kommunikationstraining, Streitschlichtung, Schulsozialarbeit, Selbstverteidigungskurse, Ordnungspartnerschaften, Sicherheitsdienst, Jugendschutzkontrollen, Mitarbeit in den Stadtteilkonferenzen, Projekte und Seminare zu den unterschiedlichsten Themen (Gewalt, Sucht, …), Weiterentwicklung der frühen Bildung und Ausbau der Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen und Schule, Täter-Opfer-Ausgleich, usw.

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten: