Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Rentenangelegenheiten - Erwerbsminderungsrente

Für einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente sind folgende Unterlagen erforderlich:

 

 

  • Familienbuch oder Geburts-/Heiratsurkunde mit Geburtsurkunden der Kinder
  • Personalausweis oder (Reise-)Pass
  • Vertriebenenausweis bzw. Spätaussiedlerbescheinigung
  • IBAN-Nummer Ihres Girokontos 
  • ggf. Vollmacht oder „Betreuer" - Urkunde
  • Ihre steuerliche Identifikationsnummer 
  • Sämtliche Unterlagen, die der Rententräger jemals zugesandt hat - nicht nur die letzte Renteninformation
  • Sämtliche Nachweise über weitere Renten, die gezahlt werden oder zu erwarten sind (Hinterbliebenen-, Betriebs- oder Unfallrenten)
  • ggf. Schwerbehindertenausweis incl. Bescheid des Versorgungsamtes bzw. des Kreises Soest, in dem die Krankheiten aufgeführt sind
  • Nachweise über den Bezug von Sozialleistungen - Krankengeld, Arbeitslosengeld etc.
  • Bezügemitteilung, falls Sie eine Hinterbliebenenpension erhalten

 

  • Sämtliche Ausbildungsnachweise, auch dann, wenn diese Zeiten schon gespeichert sind oder die Ausbildung nicht abgeschlossen wurde (Gesellen-, Gehilfenbrief, Urkunde, Ausbildungsvertrag) 
  • Schulnachweise ab 17. Lebensjahr, falls diese Zeiten (In- und Ausland) noch nicht gespeichert sind - auch dann, wenn die Schulausbildung nicht abgeschlossen wurde
  • Nachweise über sämtliche Fortbildungsmaßnahmen (Teilnahmebescheinigungen und Bescheide des Arbeitsamtes/der Agentur für Arbeit/ des Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv oder des Rententrägers über die Art der Leistung, die bezogen wurde) - auch dann, wenn diese Zeiten schon gespeichert sind oder kein Abschluss vorliegt

 

  • Bitte notieren Sie, in welchen Zeiträumen Sie seit 1989 bis heute wo krankenversichert waren
  • Genaue Adresse der jetzigen bzw. letzten gesetzlichen Krankenkasse
  • Ihre Krankenversichertenkarte

 

  • Ärztliche Unterlagen - falls Ihnen diese vorliegen
  • Seit wann und aufgrund welcher Gesundheitsstörungen halten Sie sich für erwerbsgemindert?

 

 

Bitte fertigen Sie Aufstellungen über

 

  • alle Tätigkeiten, die Sie im Laufe Ihres Berufslebens im In- und Ausland ausgeübt haben (ohne Angabe der jeweiligen Arbeitgeber, aber bitte mit Zeitangabe),

 

  • alle Krankenhausaufenthalte der letzten Jahre (wo und wann wurde was behandelt?),

 

  • alle beruflichen und medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen der letzten Jahre (Ort, Zeitpunkt, Kostenträger) und

 

  • alle behandelnden Ärzte, die Sie in letzter Zeit aufgesucht haben (genaue Adresse und Telefon-Nr. der Ärzte bitte notieren).

 

 

Hinweis:

 

Bitte bringen Sie sämtliche Unterlagen im Original mit; bei ausländischen Nachweisen auch die Übersetzungen - so vorhanden.

 

Bitte beachten Sie, dass der Beginn Ihrer Erwerbsminderungsrente auch vom Zeitpunkt der Antragstellung abhängig ist.

 

Vereinbaren Sie daher rechtzeitig telefonisch einen Termin unter

T. 02921 / 103 - 2151.

 

Ähnliche Produkte:


Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Susanne Behrens

Bitte benutzen Sie den Eingang des Bürger Büros.
Im Bürger Büro links die Treppe hoch, vor der Glastür liegt links - Zimmer 1.30.