Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Gefahr von Dachlawinen und herabfallenden Eiszapfen

In den zurückliegenden Tagen hatten die großen Schneemengen vor allem „am Boden“ auf den Straßen, Geh- und Radwegen für Probleme gesorgt. Mit dem einsetzenden Tauwetter entwickeln sich nun aber die Schneemassen auf den Hausdächern zu einem Risiko. Dachlawinen oder herabfallende Eiszapfen sind eine Gefahr für Fußgängerinnen und Fußgänger oder Radfahrende. Die Stadt Soest weist deshalb darauf hin, dass die Gebäudeeigentümer auch in solchen Situationen die Verkehrssicherungspflicht haben. Sie müssen ihre Dächer im Blick behalten – und gegebenfalls Schutzmaßnahmen ergreifen. Dies kann das vorbeugende Entfernen des Schnees vom Dach sein, auch mit Unterstützung von Fachleuten, oder aber das Absperren der betroffenen Flächen unter dem Dach. Darüber hinaus sollten Verkehrsteilnehmer ebenfalls die Dächer im Blick behalten und notfalls Abstand zu den Gebäuden halten.