Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Abholservice der Stadtbücherei trifft den Bedarf der Kundinnen und Kunden

Der zum Monatsbeginn gestartete Reservierungs- und Abholservice der Stadtbücherei Soest trifft offenbar den Bedarf der Kundinnen und Kunden. Täglich zwischen 15 und 20 Abholtermine im Halbstundentakt vergibt das Team der Stadtbücherei. „Die Termine werden gut genutzt und wir schaffen es in der Regel, die Wünsche innerhalb von 48 Stunden zu erfüllen“, zieht Büchereileiterin Alexandra Eckel eine Zwischenbilanz. Die gute Nachricht ist: „Wir könnten die Schlagzahl noch erhöhen und noch mehr Medienwünsche erfüllen.“

Mit dem Reservierungs- und Abholservice hat die Stadtbücherei darauf reagiert, dass sie derzeit coronabedingt nicht öffnen kann. Deshalb können per E-Mail bis zu 5 Medien pro Person reserviert werden. Bürgerinnen und Bürger können ferner die Merkliste für Medien aus ihrem Leserkonto an die Stadtbücherei weiterleiten. „Wir benötigen zu den Bestellungen in jedem Fall bitte immer die Lesernummer“, sagt Alexandra Eckel.

Am Folgetag können die bestellten Medien dann kontaktlos über den Zugang am Parkplatz abgeholt werden. Dazu vereinbaren die Büchereikunden einen Abholtermin und nutzen die Schelle am Parkplatz-Zugang. Die Medien werden dann im Windfang durch die Mitarbeiter bereitgestellt. Zum Abholen wird die Büchereikarte benötigt, damit die Medien korrekt verbucht werden können.

Für Fragen zu diesem Service ist die Stadtbücherei entweder unter 103-1111 oder stadtbuecherei@soest.de erreichbar.