Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Volkshochschule passt den Kursbetrieb den CoronaSchutzmaßnahmen an

Aufgrund der seit 1. Dezember 2020 geltenden Corona-Schutzverordnung ist der Kursbetrieb im Volkshochschul-Bereich zurzeit und bis auf Weiteres stark eingeschränkt. Es werden lediglich noch prüfungsrelevante Angebote und sogenannte BAMF-Sprachkurse durchgeführt. Darauf weist die Soester VHS hin.

VHS-Leiter Thomas Nübel geht darüber hinaus davon aus, dass die CoronaKontaktbeschränkungen auch zu Anfang des Jahres noch bestehen werden. „Wir haben uns deshalb, wie viele andere Weiterbildungseinrichtungen auch, dazu entschlossen, den Semesterstart für den Präsenzbetrieb im Frühjahr um gut vier Wochen auf den 1. März 2021 zu verschieben. Dies gibt uns die Möglichkeit, die Programmangebote verstärkt auf die Corona-Regelungen anzupassen, wie sie sich ab Januar 2021 zeigen werden.“

Darüber hinaus wird die VHS die Zeit bis zum neuen Starttermin des Frühjahrssemesters nutzen, um die digitalen Angebote für die Kundinnen und Kunden in den Monaten Januar und Februar noch einmal auszuweiten. Thomas Nübel: „Wir danken allen VHS-Teilnehmenden für ihr Verständnis, hoffen, dass sie uns weiterhin die Treue halten und wünschen schon jetzt ein trotz allem schönes Weihnachtsfest 2020 und ein gutes, zufriedenes und gesundes neues Jahr 2021.“