Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Eingeschränkte Öffnungstermine des Wertstoffhofes

Der Wertstoffhof der Kommunalen Betriebe Soest (KBS) am Doyenweg ist bis auf Weiteres in jedem Monat an den 2. und 4. Samstagen wie gewohnt von 9 bis 13 Uhr geöffnet, aber an allen anderen Samstagen eines Monats geschlossen.

Diese Einschränkung der samstäglichen Öffnungstermine ist notwendig, um die systemrelevanten Bereiche der KBS wie Müllabfuhr und Stadtreinigung arbeitsfähig zu halten. Innerbetriebliche Kontakte von Mitarbeitenden unterschiedlicher Bereiche sollen so weit wie möglich reduziert werden.

Damit können Beschäftigte aus anderen KBS-Bereichen nicht am Wertstoffhof eingesetzt werden. Für „unaufschiebbare Entsorgungen“ besteht für die Bürgerinnen und Bürger an den betreffenden Samstagen die Möglichkeit, jeweils von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Abfallwirtschaftszentren in Werl und Erwitte zu nutzen.

Auskünfte zu den Anlieferungsmöglichkeiten bei den Abfallwirtschaftszentren gibt das Abfall-Service-Telefon der Entsorgungswirtschaft Soest (02921 /353111).

Grundsätzlich bitten die KBS darum, zurzeit möglichst nur dringliche und unaufschiebbare Entsorgungen durchzuführen. Die Hygiene- und Abstandsregeln sind vor und auf dem Wertstoffhofgelände einzuhalten. Auf dem Wertstoffhofgelände ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Anzahl der Anliefernden, die sich gleichzeitig auf dem Wertstoffhof befinden dürfen, wird begrenzt. Es ist deshalb mit Wartezeiten zu rechnen.

Sobald es die allgemeine Infektionslage zulässt, werden die Einschränkungen bei den Samstagsöffnungen wieder zurückgenommen.

Zwischen den Feiertagen zum Jahresende (28. bis 30. Dezember 2020) ist der Wertstoffhof Doyenweg wie gewohnt geöffnet.