Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Bürgerbeteiligung zum Bau des Süd Carrée auf einer Brachfläche an der Arnsberger Straße

Im Falle des geplanten Neubaus des „Süd Carrées“ auf der Brachfläche an der Ecke Arnsberger Straße / Lübecker Ring beginnt die Bürgerbeteiligung. In einer öffentlichen Versammlung am Donnerstag, 29. Oktober 2020, ab 18 Uhr wird die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sowie deren voraussichtliche Auswirkungen unterrichtet. Die teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger können sich dazu äußern und die Pläne erörtern. Die Versammlung findet im Rathaus II der Stadt Soest, Sitzungssaal, Windmühlenweg 21, statt.

Alle Interessierten sind zu dieser öffentlichen Versammlung eingeladen. Aufgrund der Coronavirus-Schutzvorkehrungen ist aber eine Anmeldung erforderlich. Diese nimmt die Arbeitsgruppe Stadtplanung unter Telefon 02921/103-3117 oder -3114 bzw. per E-Mail an L.specovius@soest.de oder a.brennecke@soest.de entgegen.

Darüber hinaus liegen die Planungsunterlagen vom 12. Oktober bis 6. November 2020 zu den jeweiligen Öffnungszeiten im Rathaus II der Stadt Soest, Windmühlenweg 21, Foyer Haupteingang zur Einsichtnahme aus. Hier besteht ebenfalls die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Aufgrund der Coronavirus-Schutzvorkehrungen ist auch für die Einsichtnahme eine vorherige Terminvereinbarung unter den oben genannten Kontakmöglichkeiten notwendig. Stellungnahmen zum Entwurf des Bebauungsplanes können während der Auslegungsfrist insbesondere schriftlich, per E-Mail oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Das Süd Carrée soll ein urbanes Quartier mit einer ausgewogenen Mischung von Büros und Gastronomie, gesundheitsnahen Dienstleistungen wie Physiotherapie und Reha, sozialen Einrichtungen für Senioren und Kinder sowie für Mehrgenerations-, Single- und Studentenwohnungen werden. Der Flächennutzungsplan der Stadt Soest stellt für den Geltungsbereich derzeit eine Wohnbaufläche dar, welche entsprechend der vorgesehenen Entwicklung in eine gemischte Baufläche geändert werden soll.
 
Der Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Soest hatte in seiner Sitzung am 27. Mai 2020 die die Einleitung des Verfahrens über den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 13 „Süd Carrée“ einschließlich Vorhaben- und Erschließungsplan gem. § 12 Abs. 2 BauGB beschlossen.