Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Soesterinnen und Soester können sich am Fahrradklima-Test des ADFC beteiligen

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) führt erneut einen Fahrradklima-Test durch. An dieser bundesweiten Befragung zum Thema „Und wie ist Radfahren in Deiner Stadt?“ können sich ab sofort auch wieder Soesterinnen und Soester beteiligen. Bis zum 30. November 2020 können Interessierte online unter www.fahrradklima-test.adfc.de mitmachen und einen Fragebogen ausfüllen.

Bei 27 Fragen geht es darum, ob man sich auf dem Rad sicher fühlt oder wie gut die Radwege ausgebaut sind und gepflegt werden. Als Sonderbefragung 2020 rückt der Umgang mit der SARS-CoV-2-Pandemie in Bezug auf das Radfahren in den Fokus. Damit fundierte Ergebnisse erzielt werden können, müssen pro Stadt mindestens 50 Teilnahmen vorliegen.

Die Ergebnisse wird der ADFC im Frühjahr 2021 veröffentlichen. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden nach sechs Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben.

Der Test soll helfen, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. „Soest verbessert von Jahr zu Jahr die Fahrradfreundlichkeit im Stadtgebiet. Wir werden in den nächsten Jahren nicht zuletzt aus Gründen des Klimaschutzes noch stärker als bisher in die Verkehrsinfrastruktur investieren“, erklärt Soests Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer. Beispielsweise wird in wenigen Wochen der Bau einer schnellen Radverbindung vom Soester Bahnhof in das Industriegebiet Südost begonnen. Diese Veloroute wird ein attraktives Angebot für Pendler sein, vom Auto auf klimaschonende Verkehrsmittel wie Bus und Bahn im Verbund mit dem Fahrrad umzusteigen. Dasselbe Ziel verfolgt die Erweiterung der Fahrrad-Abstellanlagen am Bahnhof.

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet in diesem Jahr zum neunten Mal statt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert den ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der
Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund unterstützen das Projekt ebenfalls. Beim bislang letzten Klima-Test 2018 beteiligten sich rund 160.000 Bürgerinnen und Bürger.