Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Briefwahl zur Bürgermeister-Stichwahl für Kurzentschlossene im Blauen Saal

Das Zeitfenster für die Stimmabgabe zur Bürgermeister-Stichwahl per Briefwahl wird kleiner: Wer noch keine Briefwahl-Unterlagen beantragt hat, sollte dies rasch erledigen. Empfehlenswerter ist allerdings die Briefwahl persönlich im Wahlbüro der Stadt im Blauen Saal.

Seit vergangenen Freitag, 18. September 2020, hat das Wahlbüro der Stadt die bis dahin vorliegenden Briefwahlanträge bearbeitet und die Wahlunterlagen an die Wählerinnen und Wähler versendet. Wer sich nun kurzentschlossen dazu entscheidet, ebenfalls noch die Briefwahl zu nutzen, sollte dies auf einem dieser beiden Wege machen:

  • Persönlich im Wahlbüro im Blauen Saal. Hier können die Wahlberechtigten gegen Vorlage ihrer Wahlbenachrichtigung oder ihres Personalausweises die Briefwahl direkt vor Ort erledigen. Alternativ können sie die Wahlunterlagen mit nach Hause nehmen und dort abstimmen. Die Umschläge mit dem ausgefüllten Stimmzettel sollten dann aber in einen der Briefkästen am Rathaus I oder Rathaus II geworfen werden, weil der Postweg für die Rücksendung möglicherweise zu lange dauert.
  • Eine Beantragung der Briefwahl online über www.soest.de ist nur noch bis Mittwoch, 23. September 2020, 12 Uhr möglich. Danach wird diese digitale Antragsoption abgeschaltet. Es ist gewährleistet, dass die Briefwahlunterlagen per Post noch rechtzeitig bei den Wählerinnen und Wählern ankommen. Die ausgefüllten Unterlagen sollten dann aber in einen der Briefkästen am Rathaus I oder Rathaus II geworfen werden, weil der Postweg für die Rücksendung zu lange dauert.

In allen Fällen gilt: Idealerweise besitzen die Wahlberechtigten noch Ihre Wahlbenachrichtigung, um sich zu identifizieren. Diese wurde in den Wahllokalen am 13. September 2020 in der Regel an die Wählerinnen und Wähler wieder
ausgehändigt. Wer die Wahlbenachrichtigung nicht mehr besitzt, kann sich im Wahlbüro im Blauen Saal auch mit dem Personalausweis ausweisen.
Das Wahlbüro im Blauen Saal ist geöffnet dienstags und mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und am Freitag, 25. September 21020, ebenfalls von 8 bis 18 Uhr.