Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Bürgermeister Dr. Ruthemeyer appelliert an die Soesterinnen und Soester: "Erreichte Erfolge sichern!"

Laden Sie sich den Macromedia FlashPlayer herunter, um dieses Video anzusehen.

Hier gelangen Sie direkt zum Youtube-Video.


Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer kündigt in seiner neuen Videobotschaft während der Coronavirus-Pandemie an, dass die Stadt Soest mit Hochdruck daran arbeitet, die Beschlüsse von Bund und Ländern vom 15. April 2020 zu einer Lockerung der Coronavirus-Schutzmaßnahmen umzusetzen. Gleichzeitig appelliert er an die Bürgerinnen und Bürger, nur in kleinen Schritten und mit Geduld die Lockerung der Regeln wahrzunehmen. „Wir sind noch nicht über den Berg und müssen unsere Erfolge sichern“, erklärt Dr. Ruthemeyer.

Er verbindet diesen Appell mit dem Dank für die Disziplin der Menschen während der Osterfeiertage. Das verantwortungsvolle Verhalten der Bevölkerung trug dazu bei, dass der Anstieg der registrierten Corona-Fälle im Stadtgebiet von 29 vor Ostern auf aktuell 31 nur moderat ausfiel. Dr. Ruthemeyer: „Halten Sie die Sozialkontakte reduziert, halten Sie Distanz.“ Außerdem rät er den Soesterinnen und Soestern, künftig Alltags-Mundschutzmasken zu verwenden. „Daran muss man sich erst einmal gewöhnen.
Je eher Sie damit anfangen, desto leichter fällt es.“

Der Soester Bürgermeister weist ferner darauf hin, dass die genauen Umstände von Schulöffnungen, erweiterten Ladenöffnungen im Einzelhandel oder dem Umgang mit Großveranstaltungen so schnell nach den Beschlüssen vom 15. April noch nicht feststehen.
„Die Landesregierung in Düsseldorf muss uns Rahmenbedingungen mitteilen.“

Die Videobotschaft des Bürgermeisters vom 16. April 2020 ist online zu sehen über die Website soest.de, über den Instagram-Kanal „stadtsoest“ sowie auf YouTube im Kanal „Stadt Soest“.