Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Historisches Soester Rathaus steht zur Wahl als "Das schönste Rathaus in Nordrhein-Westfalen"

Das NRW-Heimatministerium sucht zurzeit das „Schönste Rathaus in Nordrhein-Westfalen“ – und das historische Soester Rathaus am Vreithof tritt bei diesem Wettbewerb gegen viele weitere Rathäuser zur Wahl an. Die Aktion läuft über die sozialen Medien. Seit Dienstag, 21. Januar 2020, ist der Filmbeitrag mit der Vorstellung des Soester Rathauses online. Ende Februar wird das Online-Voting starten. „Jetzt sind alle Soesterinnen und Soester gefragt, mitzumachen und Stimmen für unsere Stadt abzugeben“, sagt Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer. Er baut auf die Heimatverbundenheit der Bevölkerung, aber auch auf die Beliebtheit der Stadt bei auswärtigen Soestfans. „Alleine zur Allerheiligenkirmes kommen jedes Jahr 1 Million Gäste“, rechnet er vor.
„Es wäre toll, wenn möglichst viele dieser Menschen uns ihre Stimme geben.“

Der Soester Wettbewerbsbeitrag, den das Heimatministerium Ende 2019 in Soest gedreht hatte, ist auf folgenden Social-Media-Kanälen zu finden:

Facebook: https://www.facebook.com/MHKBG.NRW
Twitter: https://twitter.com/MHKBG_NRW
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCXT1ovLMC7M6jxx14AafPUQ
Instagram: https://www.instagram.com/mhkbg_nrw

„Rathäuser sind die Heimat der Demokratie vor Ort“, erläutert Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein- Westfalen, den Wettbewerb. „Sie sind die wichtigsten Zentren der Demokratie in unseren Städten und Gemeinden. Mit unserer Aktion wollen wir sie in den Mittelpunkt rücken."

Über 70 Vorschläge wurden in den sozialen Medien unter dem Hashtag #schönstesrathausinnrw abgegeben. Diese wird das Ministerium bis Ende Februar 2020 auf den Kanälen in den sozialen Medien vorstellen. Ab Ende Februar 2020 können die Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite des Ministeriums abstimmen, welches Rathaus den Titel „Schönstes Rathaus“ verdient hat. Den genauen Zeitpunkt werde das Ministerium und vor Ort in Soest die Stadtverwaltung rechtzeitig bekannt geben. Das Gewinner-Rathaus wird am 28. März 2020 auf dem Heimat-Kongress des Ministeriums von Ministerin Ina Scharrenbach ausgezeichnet.