Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Ticketverkauf Patenmahl startet am 26. November

Mit dem Beginn der Vorweihnachtszeit richtet sich bei vielen Soesterinnen und Soestern auch wieder der Blick auf das Soester Patenmahl, dass alljährlich im Advent rund 300 bedürftigen Menschen einen sorgenfreien, unterhaltsamen Abend in festlichem Ambiente in der Stadthalle bietet. Der Ticketverkauf für das Patenmahl, welches diesmal am Sonntag, 8. Dezember 2019, stattfindet,
beginnt am Dienstag, 26. November.

Die Karten gibt es im

- Seniorenbüro der Stadt Soest (Am Seel),
- bei der AWO (Britischer Weg 2),
- dem SEN (Britischer Weg 4)
- und in der Sozialberatungsstelle der Perthes-Stiftung (Postgasse 2) zu den jeweiligen Öffnungszeiten.

Karten bekommen ausschließlich einkommensschwache Menschen, deshalb muss in den Ticketstellen ein Nachweis über den Bezug von Sozialleistungen sowie ein Ausweis mitgebracht werden. Die Tickets sind personengebunden und können nicht auf andere Personen übertragen werden. Finanziert wird das Patenmahl über Spenden und durch die ehrenamtliche Mithilfe zahlreicher Frauen und Männer,
die während der Veranstaltung die Bewirtung und den Service leisten.

Ein Spendenkonto für das Patenmahl ist durch den Soester Tafel e.V. eingerichtet worden:
Soester Tafel e.V./Patenmahl, IBAN: DE 20 4145 0075 0000 0944 09.

Darüber hinaus wird es im Rahmen des Soester Weihnachtsmarktes wieder die Möglichkeit geben, in bar zu spenden und dafür im Gegenzug eine Patenmahl-Spenderurkunde zu erhalten.