Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Lesungen für Kinder und für Erwachsene

Mit einer Lesung des in Soest geborenen Autors Michael Römling beginnt das Veranstaltungsprogramm der Stadtbücherei Soest (Severinstraße 10) in den letzten drei Monaten des Jahres 2019. Am Mittwoch, 9. Oktober, liest Michael Römling ab 19 Uhr aus seinem Roman „Gandolfo“, in dem der Protagonist am Ende des 15. Jahrhunderts sein Gedächtnis verloren hat und sich auf die gefahrvolle Suche nach der eigenen Vergangenheit begibt. Der Eintritt zu der Veranstaltung, die gemeinsam mit der Volkshochschule Soest und der Ritterschen Buch- und Kunsthandlung durchgeführt wird, kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Der bebilderte Reisebericht „Tod auf dem Nil – Auf den Spuren der Pharaonen“ nimmt die Teilnehmenden am Donnerstag, 17. Oktober, ab 19 Uhr mit auf eine Kreuzfahrt über den ägyptischen Strom – von Luxor über den Assuan-Staudamm bis zu den Pyramiden von Gizeh. Büchereileiterin Alexandra Eckel wird auf unterhaltsame Weise auch auf Land, Leute, Literatur und Kulinarisches eingehen. Der Eintritt ist frei. Freiwillige Spenden kommen einem gemeinnützigen Bildungsprojekt in Ägypten zugute.

Am Dienstag, 29. Oktober, dreht sich der Vortrag von Herbert Beller um „Alexander von Humboldt“. Der Universalforscher wäre in diesem Jahr 250 Jahre alt geworden. Beginn des Vortrags ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Kooperationspartner der Stadtbücherei ist die VHS Soest.

Lea Singer wird am Donnerstag, 14. November, einen musikalisch untermalten Vortrag über Vladimir Horowitz und dessen tragische Beziehung zu seinem ersten Klavierschüler und Geliebten Nico Kaufmann halten. Lea Singer ist mit ihren Romanen ebenso erfolgreich wie mit ihren Sachbüchern, die unter dem Namen Eva Gesine Baur erscheinen. Die Veranstaltung „Der Klavierschüler“, die gemeinsam mit der Volkshochschule Soest und der Ritterschen Buch- und Kunsthandlung durchgeführt wird, beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Das Jahresende in der Stadtbücherei Soest gestalten wie üblich die beliebten Veranstaltungen „Weihnachtsspaziergang durch das abendliche Soest“ und die „Silvesterlesung“. Die Teilnahme am Weihnachtsspaziergang mit Bücherei-Leiterin Alexandra Eckel am Dienstag, 17. Dezember, ist wie immer kostenfrei, Treffpunkt ist um 18.30 Uhr an der Bücherei. Dr. Franziska Dokter gibt das Thema ihrer Lesung am letzten Öffnungstag der Stadtbücherei – in diesem Jahr ist dies Montag, 30. Dezember – kurz vorher bekannt. Beginn der Lesung ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Im Rahmen der Kinderveranstaltungen finden im 4. Quartal 2019 drei Angebote der Reihe „Geschichtenhüpfer“ statt. Am Donnerstag, 10. Oktober, heißt es „Die Geschichte vom kleinen Onkel“. „Das kleine Gespenst“ kommt am Donnerstag, 14. November, zu Besuch in die Stadtbücherei. „Eine weihnachtliche Geschichte“ erwartet die Kinder am Donnerstag, 12. Dezember. Beginn ist jeweils um 16.30 Uhr und die Veranstaltungen richten sich an Kinder ab 4 Jahren. Kostenfreie Eintrittskarten gibt es immer zwei Wochen vorher in der Stadtbücherei.

Für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren bietet die Stadtbücherei einen „Drohnen- Grundkurs“ am Mittwoch, 16. Oktober, an. Die Teilnehmenden lernen das Steuern von Drohnen und lernen dabei Konzepte der Programmierung und der Informatik kennen. Der Kursus findet von 10 bis 16 Uhr statt und wird vom Freundeskreis der Stadtbücherei Soest e.V. gesponsert. Anmeldungen sind kostenfrei und verbindlich online unter http://www.soest.feripro.demöglich.

Darüber hinaus läuft das Angebot der kostenfreien Erste-Hilfe-Sprechstunden zur „Onleihe 24 Hellweg-Sauerland“ weiter. Termine sind die Montage 7. Oktober, 18. November und 16. Dezember, jeweils 10 bis 12 Uhr, sowie an den Freitagen 25. Oktober, 8. November und 6. Dezember jeweils 16 bis 18 Uhr. Einen Sondertermin gibt es zwischen den Festtagen am Freitag, 27. Dezember, 14.30 bis 16.30 Uhr.

Hier finden Sie den Veranstaltungskalender.