Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Einen Tag lang freie Fahrt im StadtBus

Einfach einsteigen und losfahren. Das geht am Dienstag, den 17. September 2019 auf allen Soester StadtBus-Linien, den ganzen Tag lang.

„Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, ihren StadtBus einfach mal ganz unverbindlich zu testen. Ein Ticket braucht niemand, das Angebot ist kostenlos“, fasst Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer zusammen. Die Aktion ist Teil der Europäischen Mobilitätwoche, die jedes Jahr in der Zeit vom 16. – 22. September stattfindet. Angeregt durch das Zukunftsnetz Mobilität NRW beteiligen sich unter anderem auch der Kreis Soest und die Stadt Soest mit individuellen Beiträgen.

Die Freifahrt im StadtBus Soest ist ein guter Anlass, um das eigene Mobilitätsverhalten genauer anzusehen findet Dr. Ruthemeyer, denn: “Oft stecken wir in Gewohnheiten und Alltagsroutinen fest, daraus auszubrechen kann interessant sein.“ Deshalb sollten die Soester am 17. September einfach einmal auf den StadtBus umsteigen – ganz kostenlos. Vielleicht entpuppt sich der öffentliche Nahverkehr dabei als echte Alternative. Erst Mitte Juli hat die Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH ein deutlich verbessertes Angebot, insbesondere für den Abendverkehr, vorgelegt. Die genauen Fahrplanzeiten sind über die unentgeltliche App mobi info oder unter www.rlg-online.de im Netz erhältlich.

Der Bürgermeister ist überzeug davon, dass Aktionstage wie der ticketfreie Tag im StadtBus Soest wichtig sind: „Jeder sollte Erfahrungen mit möglichst vielen Mobilitätsformen sammeln und sie mit der Familie, mit Freunde oder mit Bekannten teilen. Nur so gelingt es uns, eine faire, breite und öffentliche Diskussionen zum Thema nachhaltige und klimafreundliche Mobilität in unserer Stadt zu führen.