Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

VHS Wanderung vermittelt Wissenswertes über den Wolf

Das Märchen Rotkäppchen und der böse Wolf ist der Aufhänger für eine spannende Veranstaltung der VHS Soest. Am Samstag, 31. August von 12.00 Uhr  bis 13.30 Uhr erwartet die Teilnehmer eine Wanderung mit interessanten Informationen über den Wolf. In Möhnesee Neuhaus geht es vom Wanderparkplatz gegenüber des Landgasthofs „Zum Tackeberg“ los. Die Tour richtet sich an alle Wolfs-, Hunde-, Natur- und Märchenliebhaber, oder solche, die es werden wollen.

Spätestens seit dem frühen 19. Jahrhundert haben die Gebrüder Grimm dem Wolf mit ihren Märchen nachhaltig einen bösen Ruf verpasst. Die Wiederansiedlung des Wolfs in Deutschland mit seinen mittlerweile 70 Rudeln weckt Urängste in der Bevölkerung. Doch wie so bei manchen Geschichten, die sich vom Guten zum Bösen wandeln, hat es das Schicksal auch mit dem Wolf gut gemeint. Denn er ist wieder da und dorthin zurückgekehrt, wo er schon seit Jahrtausenden durch die Wälder streift.

Das neue "Rotkäppchen" Petra Seippel möchte den Teilnehmern in Begleitung eines domestizierten Stellvertreters des Wolfes ( Canis Lupus Familiaris ) allerhand spannendes über den Hauptdarsteller des Märchens vermitteln.

Für diese Tour sind weder Vorkenntnisse erforderlich, noch ein erhöhter Fitnesslevel. Die Strecke führt über 2,5 Kilometer mit leichten Steigungen und teilweise unbefestigten Wegen. Für Kinderwagen und Rollstühle ist die Wanderung nicht geeignet. Die Kosten betragen pro Teilnehmer 6 Euro.