Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Informationen über die Datenschutz-Grundverordnung für die Arbeit in Jugendverbänden und Vereinen

Die Arbeitsgruppe Jugendarbeit der Stadt Soest bietet eine Informationsveranstaltung über die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für Vertreterinnen und Vertreter von Soester Vereinen, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, an. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die praxisnahe Beantwortung der Frage, was Vereine beachten müssen, damit sie die Regeln der Datenschutz-Grundverordnung einhalten.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 9. Juli, von 18.30 bis 20.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Am Vreithof 8, statt. Referent ist der Dortmunder Rechtsanwalt Christoph Krekeler. An seinen Vortrag schließt sich direkt eine Fragerunde an. Anmeldungen sind bis zum
4. Juli möglich unter Telefon 02921/103-2341 oder 2342, E-Mail jugendarbeit@soest.de.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist am 28. Mai 2018 in Kraft getreten und bringt einige Neuerungen mit sich. Vereine verarbeiten täglich personenbezogene Daten ihrer Mitglieder, z.B. um zu Veranstaltungen einzuladen, Beiträge einzuziehen oder um neue Projekte zu planen. Der Workshop nimmt bestehende Unsicherheiten auf, erklärt Grundsätze der DSGVO und gibt anhand konkreter Beispiele Tipps für die Handhabung in der Praxis.