Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Ehrengäste beim Soester Philippsessen 2019

Zum Philippsessen 2019 am Montag, 6. Mai, erwartet die Stadt Soest fünf Ehrengäste aus Politik, Kirche und Wirtschaft. Ihr Kommen zugesagt haben

- Peter Biesenbach, Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen
- Prof. Jörg Rocholl, Wirtschaftswissenschaftler und Präsident der Wirtschaftshochschule ESMT Berlin, gebürtig aus Ampen
- die Landtagsabgeordneten Heinrich Frieling (CDU) und Norbert Römer (SPD),
- sowie Dietmar Röttger, Propst von St. Patrokli Soest und Leiter des Pastoralen Raumes Soest.

Das traditionsreiche Gastmahl ist dem damaligen Kölner Erzbischof Philipp von Heinsberg gewidmet. Philipp war Herr der Stadt Soest im 12. Jahrhundert. Am Philippsessen nehmen die Ehrengäste zusammen mit den Mitgliedern des Soester Rates und den Ehrenringträgern der Stadt Soest teil. Wie üblich kommen die Teilnehmer des Philippsessens um 18 Uhr im Rittersaal des Burghof-Museums zusammen.

Im Rahmen des Philippsessen hören die Gäste stets einen amüsanten und informativen Vortrag aus der Geschichte der Stadt Soest von Dr. Norbert Wex, Leiter der Abteilung Kultur.