Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Preisrätsel-Gewinner kennen sich in Soester Kirchen aus

Dass sie mit Hilfe von Altarbildern und Deckenmalereien aus Soester Kirchen einmal ein Kaffeetrinken mit dem Bürgermeister gewinnen würden, hätten sich diese drei Soesterinnen und Soester wohl nicht gedacht. Angelika Brunholz, Josef Peters und Christoph Brune beteiligten sich am Preisrätsel der Weihnachtsausgabe des Seniorenmagazins „Füllhorn“ – und wurden jetzt als Gewinner am Dienstag, 12. März, von Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer empfangen. Neben dem Kaffeetrinken an der großen Tafel im Rittersaal erhielten sie von Dr. Ruthemeyer Blumensträuße und Buchpräsente geschenkt.

Das „Füllhorn“-Redaktionsteam hatte die Leserinnen und Leser darum gebeten, Fotos von 5 Altarbildern den richtigen Soester Kirchen zuzuordnen. Rund 30 Einsendungen mit korrekten Lösungen landeten in der Redaktion. Die Gewinnerin und die beiden Gewinner hatten ganz unterschiedliche Lösungswege genommen. Für die korrekte Zuordnung genügte manchmal das vorhandene Wissen, für andere wurde der Weg in die Kirche angetreten oder in einem Bildband über Soester Kirchen geblättert. Dass mit Christoph Brune ein 29-Jähriger teilnahm und am Ende zu den Gewinnern gehört, zeigt, wie beliebt das „Füllhorn“ ist, und dass es auch von jüngeren Soesterinnen und Soestern gelesen wird.

Zu dem traditionellen Kaffeetrinken mit den Gewinnern des Weihnachtsrätsels kommen im Rittersaal nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Redaktion zusammen, sondern auch die ehrenamtlichen „Frühstücksdamen“ der Begegnungsstätte Bergenthalpark als kleines Dankeschön für ihr Engagement. Auch Meinhard Esser, (Fachbereichsleiter Jugend und Soziales der Stadt Soest), die Seniorenbeauftragte Petra Arlitt, Waltraut Trick (stellvertretende Vorsitzende des Seniorenbeirats) sowie Gerd Wohter (Mitglied im Seniorenbeirat und Mitarbeiter des Seniorenbüros) gratulierten dem Gewinner-Trio.

Hier geht es zum Seniorenmagazin "Füllhorn".