Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Kommunale Betriebe Soest AöR und die Zimmerei Müller pflanzen neue Bäume im Stadtgebiet

Die Kommunalen Betriebe Soest AöR (KBS) und die Zimmerei Müller werden gemeinsam für neue Bäume im Stadtgebiet sorgen. KBS-Vorstand Matthias Abel und Heinrich Müller, Inhaber der Zimmerei, haben sich am Mittwoch,
12. Dezember 2018, auf zunächst 50 Standorte für diese Bäume geeinigt und auch die Umsetzung des Vorhabens abgestimmt.

Die KBS hatten insgesamt 90 sofort umsetzbare Pflanzstandorte identifiziert.
Mit ihrem jährlich zur Verfügung stehenden Budget von bis zu 5000 Euro für die bevorstehende Pflanzsaison wird die Zimmerei Müller hiervon in der laufenden Pflanzsaison zunächst die genannten 50 Standorte umsetzen. An den weiteren 40 Standorten folgen die Neuanpflanzungen je nach Kapazität der Zimmerei ebenfalls noch in dieser Pflanzsaison oder spätestens in der Pflanzsaison 2019/2020.

Konkret geplant ist das Pflanzen von zehn größeren Laubbäumen im Eingangsbereich des Wohnquartiers am Ardey. Darüber hinaus
sollen rund 40 Obstbäume entlang von Wirtschaftswegen gesetzt werden. Heinrich Müller wird die jungen Bäume selber bestellen und finanzieren. Das Einpflanzen wird er mit dem Team seiner Zimmerei ebenfalls übernehmen, Start soll Anfang 2019 sein.
Der Kommunalbetrieb der KBS wird dann in den nächsten Jahren die Pflege der jungen Bäume sicherstellen. Die gespendeten Bäume werden zusätzlich zu jenen Jungbäumen gepflanzt, welche die KBS in ihrem Arbeitsprogramm bereits vorgesehen hat.

Der Pflanzplan ist das erfolgreiche Ergebnis einer Idee von Heinrich Müller, der Stadt Bäume zu spenden und auf diese Weise etwas für den Klimaschutz zu tun. „Das ist ein vorbildliches Angebot gewesen und wir sind sehr froh, dass wir dieses tolle Vorhaben jetzt umsetzen können“, sagt Matthias Abel. Heinrich Müller ergänzt: „Wir haben für den Start alles vorbereitet und wollen in den nächsten Jahren noch mehr Bäume pflanzen.“