Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Kommunalbetrieb pflanzt 175 Bäume

Axel Ruster (Leiter des Kommunalbetriebs), KBS-Vorstand Matthias Abel und Wilfried Lining (Leiter der Meisterei Grün)planen 175 Neupflanzungen von Bäumen im Stadtgebiet.

Rein statistisch gesehen pflanzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kommunalbetriebs an fast jedem Arbeitstag im Jahr einen Baum im Stadtgebiet. Absolute Hochzeit für diese Neuanpflanzungen ist natürlich der Herbst. Auch in diesem Jahr wird das Team der Meisterei Grün wieder an Straßenrändern oder auf Grünflächen Bäume pflanzen. Geplant sind insgesamt 175 Neupflanzungen.

Ein Großteil der jungen Bäume ist bereits in Soest angeliefert worden. Der Kommunalbetrieb hat deshalb ein Gelände am ehemaligen Sportlatz am Hiddingser Weg zu einem Zwischenlager umfunktioniert und die Bäume dort eingeschlagen, bis sie an den endgültigen Standorten eingesetzt werden können.

Grundsätzlich werden in jedem Jahr 10 Prozent mehr Bäume neu gepflanzt, als wegen Krankheit oder aus Verkehrssicherheitsgründen gefällt werden müssen. Die Suche nach geeigneten Standorten ist allerdings nicht einfach. Denn im dicht besiedelten Stadtbereich ist zwischen den Versorgungsleitungen unter Gehwegen und Straßenrändern selten ausreichend Platz für einen neuen Baum. Im Außenbereich hingegen besitzt die Stadt selber kaum Flächen, die sich für neue Bäume eignen, unter anderem wegen des großflächigen Vogelschutzgebietes rund um die Stadt. Für die meisten der 175 verplanten Bäume dieses Jahres sind Standorte schon gefunden.

Nach der Pflanzung ist die Arbeit für die Meisterei Grün des Kommunalbetriebs jedoch noch nicht vorbei: Die Neuanpflanzungen müssen noch bis zu zehn Jahre weiter betreut und gepflegt werden, beispielsweise durch intensiveres Wässern, Düngen und Erziehungsschnitte.