Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Tag des Ehrenamts als Dank an engagierte Soesterinnen und Soester

Die Premiere war ein Erfolg. Nun lädt die Stadt Soest nach 2014 zum 2. Mal
zum Tag des Ehrenamtes ein. Am Samstag, 13. Oktober, im Blauen Saal des Rathauses sollen einmal Menschen im Mittelpunkt stehen, die sich in ihrer Freizeit unentgeltlich für andere einsetzen.

Um 15 Uhr wird sich Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer für das vielfältige bürgerschaftliche Engagement bedanken, ohne das in Soest Vieles so nicht möglich wäre. Im Zivil- und Katastrophenschutz, in den Wohlfahrtsverbänden, im sozialen, sportlichen und kulturellen Bereich und bei unzähligen Vereinen engagieren sich Menschen für Menschen. Am Tag des Ehrenamtes soll dieser Einsatz für Andere bei Kaffee und Kuchen gewürdigt werden.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Ruthemeyer erwarten die Gäste ein Unterhaltungsprogramm und eine Tombola.
Zu dieser Veranstaltung sind die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte eingeladen; auch viele Vereine in Soest haben bereits Gäste vorgeschlagen, die sich in ihrem Verein sehr für andere einsetzen. Weitere Soester Bürgerinnen und Bürger, die ebenfalls ehrenamtlich tätig sind, begrüßt die Stadt Soest selbstverständlich auch zum Tag des Ehrenamtes.

Anmeldungen sind über die Soester Ehrenamtsbeauftragte Brigitte Sliwa unter der Rufnummer 103-9046 noch bis zum 2. Oktober möglich.