Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Verwaltungsspitzen von Soest und Kampen trafen sich zum Austausch

Die Verwaltungsspitzen von Soest und Kampen vor dem Soester Rathaus, wo sie sich zu einer Arbeitssitzung über unterschiedliche kommunale Themen trafen (Stadtdirektor Jan Goedegebure 5. von links und der Erste Beigeordnete Peter Wapelhorst 7. von links.

Die Städtepartnerschaft von Soest mit dem niederländischen Kampen feierte im vergangenen Jahr das 25-jährige Jubiläum. Mit einem Austausch über kommunale Themen setzten die beiden Verwaltungen nun die lebendige Partnerschaft der beiden Städte fort.

Der Erste Beigeordnete der Stadt Soest Peter Wapelhorst begrüßte die Verwaltungsspitze der niederländischen Stadt an der Ijssel um Stadtdirektor Jan Goedegebure am 18. und 19. Mai Soest. Auf der Agenda der Arbeitssitzung im Rathaus standen kommunale Themen, die bei beiden Partnern einen hohen Stellenwert besitzen: Stadtentwicklung, Tourismus, Bürgerbeteiligung und Kommunalfinanzen. Ein Gang über den Wall und durch die Gräfte rundete das Themenspektrum ab. Außerdem hatten die niederländischen Gäste Ehepartner mitgebracht und nutzten den Besuch in Soest für eine Stadtführung und einen Einkaufsbummel durch die Innenstadt. In der Bilanz der Gespräche waren sich alle Akteure einig: Es gibt viel Verbindendes. Die Verwaltungen setzen ähnliche Prioritäten und erleben auch ähnliche Herausforderungen. Deshalb verabredeten sich die Verwaltungsspitzen, weiterhin die Erfahrungen miteinander zu teilen, um voneinander zu lernen.

Für Jan Goedegebure war der Besuch der letzte offizielle als Kampens Stadtdirektor. Er wird in diesem Sommer in den Ruhestand gehen. Der oder die Nachfolgerin sind noch nicht bestellt.