Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Zertifikate für Kindertagespflegepersonen überreicht

12 Teilnehmende des Qualifizierungskurses Kindertagespflege erhielten am Dienstag von Wilfried Moessing, VHS Soest als anerkannter Ausbildungsträger des Bundesverbandes Kindertagespflege ihre Zertifikate bzw. Teilnahmebescheinigungen. Das Zertifikat des Bundesverbandes ermöglicht eine bundesweit einheitliche Qualifikation als Tagespflegeperson und ist damit ein wichtiger Beitrag zu einer qualitativen Kindertagesbetreuung.

In insgesamt 160 Unterrichtsstunden plus 9 Unterrichtseinheiten in Erster Hilfe an Säuglingen und Kleinkindern haben sich die elf Frauen und ein Mann von Januar bis November 2017 umfangreich auf ihre zukünftige Tätigkeit mit Kindern vorbereitet und das Abschlusskolloquium erfolgreich bestanden. Der Kurs wurde in Kooperation mit Heike Kristen, Fachberaterin von der Abt. Jugend und Soziales der Stadt Soest durchgeführt.

In insgesamt 48 Modulen wurden Themen zu den Arbeitsbedingungen der Kindertagespflegepersonen ,zur Entwicklung und Erziehung, Förderung und Bildung von Kindern, rechtliche Belange, Kindeswohlgefährdung und Kinderschutz, Kommunikation und Kooperation mit den Eltern und vieles mehr vermittelt und intensiv bearbeitet. Die Teilnehmenden erstellten für ihre zukünftige Arbeit eine schriftliche Konzeption und führten eine mehrtägige Hospitation in einer Tagespflegestelle oder einer Kindertageseinrichtung durch. In einem Abschlusskolloquium wurden die schriftlichen Arbeiten und die mündlichen Kenntnisse der Unterrichtsinhalte überprüft.

Alle Teilnehmenden haben den Qualifizierungskurs erfolgreich bestanden und können ab sofort vom Jugendamt in Tagespflegestellen vermittelt werden. Teilnehmer des Kurses waren: Iwona Denzik, Ute Hoedt, Edina Holmes, Elisabeth Hilbk, Saskia Köster, Irmhild Schulte, Helena Marques Durao, Manja Gickeleiter, Margret Bunte, Destina Dani, Cornelia Böhnke, Michael Josephs.

Bei Fragen zur Kindertagespflege steht Frau Kristen (Fachberaterin) in der Abt. Jugend und Soziales der Stadt Soest telefonisch unter 02921-1032322 oder h.kristen@soest.de zur Verfügung.

Ein neuer Qualifizierungskurs im Jahr 2018 ist zur Zeit noch nicht terminiert. Anfragen hierzu beantwortet Wilfried Moessing von der VHS Soest unter der 029213210312 oder w.moessing@soest.de