Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Eiche muss nach Blitzeinschlag aus Sicherheitsgründen gefällt werden

Während des Gewitters am Donnerstagnachmittag hat ein Blitzeinschlag eine Eiche auf dem Osthofenfriedhof so stark beschädigt, dass der Baum nun aus Sicherheitsgründen gefällt werden muss. Es handelt sich um eine rund 70 Jahre alte Eiche im östlichen Bereich des Friedhofs. Der Blitz hat die Baumkrone aufgespalten. Es besteht die Gefahr, dass die Krone jederzeit auseinanderbrechen kann. Der Kommunalbetrieb hat den Bereich an der Eiche bereits abgesperrt. Im Laufe des heutigen Freitags wird die Krone herausgeschnitten. In der nächsten Woche wird dann der übrige Baum gefällt.

Vermutlich ebenfalls durch einen Blitzeinschlag ist die Toranlage des Friedhofs beschädigt worden. Ein Trafo ist durchgeschmort. Aus diesem Grund werden die Fußgängertore nun vorübergehend geöffnet und festgestellt. Friedhofsbesucher können den Friedhof somit in jedem Fall betreten.