Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Richtfest am neuen Feuerwehrgerätehaus in Ampen

Halbzeit am Neubau des Feuerwehrgerätehauses Ampen: Zum Richtfest an der Werler Landstraße begrüßte Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer am Montag, 13. März, die Aktiven der Amper Feuerwehr um den Löschgruppenführer Ryan Alexander sowie viele Anwohner. Stadtbrandinspektor Jürgen Wirth sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung nutzten ebenfalls die Gelegenheit, den Rohbau des Gebäudes zu erkunden, dessen Baubeginn im September 2016 stattgefunden hatte, und für dessen Inbetriebnahme der Zeitraum August/September 2017 angestrebt wird.

Ganz besonders begrüßte Dr. Ruthemeyer den Nachwuchs der Brandschützer aus den Reihen der Amper Jugendfeuerwehr. Das neue Gebäude sei eine Investition in ihre Generation, so betonte es der Bürgermeister. Darüber hinaus stärke es die Arbeit der Löschgruppe Ampen im Löschzug 5, die im Bandschutzkonzept für die Stadt Soest eine zentrale Rolle spielt. Immerhin sind die Kräfte aus Ampen schneller an Einsatzorten des westlichen Stadtgebietes als die Löschzüge der Hauptwache am Florianweg. Ortsvorsteher Ulrich Dellbrügger bedankte sich im Namen der Amper Bevölkerung, dass der Ortsteil nun einen modernen Feuerwehrstützpunkt bekommt. Dachdeckermeister Theodor Roreger sprach anschließend den traditionellen Richtspruch vom Dach des Rohbaus herab.

Das neue Feuerwehrgerätehaus Ampen verfügt über eine Fahrzeughalle für zunächst zwei Einsatzfahrzeuge, wobei die Halle auf drei Stellplätze erweitert werden kann. Es existieren Umkleidebereiche für 45 Männer und 8 Frauen, ein Verwaltungsbereich und ein Schulungsraum. Die Wege im Gebäude sind kurz und prozessoptimiert, damit die Feuerwehrleute zügig zum Einsatzort gelangen können. Die Nutzfläche des Gebäudes beträgt 360 Quadratmeter. Für den Bau investiert die Stadt Soest über die Zentrale Grundstückswirtschaft der Kommunalen Betriebe Soest AöR (KBS) 750.000 Euro. Auftraggeber ist die Abteilung Bürger- und Ordnungsangelegenheiten.

Die Löschgruppe Ampen mit 28 Aktiven ist Teil des Löschzugs 5 der Freiwilligen Feuerwehr Soest. Löschgruppenführer ist Ryan Alexander, den Zug 5 leitet Alexander Enze. Als besondere Aufgabe innerhalb der Soester Feuerwehr leistet die Löschgruppe Ampen Unterstützung für den Rettungsdienst, wenn es bei Unglücken zu einem so genannten Massenanfall von Verletzten (MANV) kommt. Die Amper stellen dann Energie, Beleuchtung und Zelte bereit.