Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Die Stadt Soest lädt interessierte Jugendliche von zwölf bis 21 Jahren dazu ein, am 24. Februar über Möglichkeiten der Beteiligung junger Menschen an kommunaler Politik zu diskutieren. „Jugendpolitik in Soest – Deine Meinung ist gefragt“ lautet der Titel der Veranstaltung, die um 15 Uhr im Blauen Saal des Rathauses (Am Vreithof 8) beginnt und bis 18.30 Uhr dauert.

Gesprächspartner an diesem Nachmittag werden Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker aus dem Jugendhilfeausschuss und aus dem Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Sozialwesen sein. Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer hat außerdem die Vorsitzende des Integrationsrates, Vertreter der Jugendvereine und Jugendverbände, die Schulsprecherinnen und Schulsprecher, SV-Lehrerinnen und –Lehrer der weiterführenden Schulen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Offenen Kinder- und Jugendarbeit eingeladen. In der Veranstaltung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, welche Möglichkeiten und Formen es für Kinder und Jugendliche gibt, um sich auf kommunaler Ebene zu beteiligen. Die Kinder und Jugendlichen können auch erklären, welche Art der Beteiligung sie selber wünschen und zu welchen Themen sie beteiligt werden möchten.

Aus organisatorischen Gründen bittet die Stadt um eine Anmeldung per E-Mail an jugendpolitik@soest.de. Es sollten die Zahl und die Namen der Teilnehmenden angegeben werden sowie Kontaktdaten und das Alter der Kinder und Jugendlichen, die mitdiskutieren wollen. Rückfragen beantwortet Brigitte Mehrfert (Telefonnummer 02921/ 103-2330).