Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Stadtbücherei bietet jetzt das Lastschriftverfahren an

Die Kunden der Stadtbücherei können ihre jährliche Benutzungsgebühr ab sofort auch per SEPA-Lastschriftverfahren bezahlen. Diese neue und zusätzliche Bezahlmöglichkeit bietet den Vorteil, dass sich die Gültigkeit der Leserkarte automatisch um 12 Monate verlängert, falls nicht 8 Wochen vor Ablauf des Ausweises gekündigt wird. Ein persönlicher Besuch in der Stadtbücherei, um die Gebühr in bar zu begleichen, ist also nicht mehr zwingend nötig. Ein weiterer Vorteil des Verfahrens: Es kann nicht mehr vorkommen, dass das Leserkonto ungewollt abläuft und deshalb blockiert ist. Die Onleihe für elektronische Medien ist also ebenfalls ohne Unterbrechung nutzbar.

Mit der Einführung des Lastschriftverfahrens erfüllt die Stadtbücherei einen Wunsch vieler Kunden. Der Lastschrifteinzug ist allerdings vorläufig nur für die volle Jahresgebühr von 20 Euro möglich. Wer das Lastschriftverfahren nutzen möchte, kann die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei ansprechen, um die Kontodaten weiterzugeben.