Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Verfüllung der Freibad-Becken wird vorbereitet

Im Bereich des alten Freibadgeländes wird in den nächsten Tagen vom Londonring aus eine Baustellenzufahrt zu den alten Freibadbecken angelegt. Dabei handelt es sich um vorbereitende Maßnahmen, damit die unter Denkmalschutz stehenden Becken zu einem späteren Zeitpunkt verfüllt werden können. Das genaue Verfahren der Verfüllung stimmt die Stadtverwaltung derzeit noch unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes ab. Ziel ist eine schrittweise Verfüllung. Auf diese Weise können die Frösche, welche sich in den Becken angesiedelt haben, die Becken verlassen.

Der Bebauungsplan 133 B „Ehemaliges Freibadgelände“ sieht vor, dass die denkmalgeschützten Becken auch nach dem Verfüllen sichtbar bleiben. Nördlich und westlich der Becken sollen Wohnhäuser entstehen. Nach dem Verfüllen der Becken sinken die Unterhaltungskosten der Stadt für das Gelände, weil keine Absturzsicherungen mehr an den Becken nötig sind.