Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Historischer Städteatlas über Soest veröffentlicht

Der neue Band 7 der Reihe "Historischer Atlas westfälischer Städte" widmet sich der Stadt Soest. Der umfangreiche Band wurde von Dr. Wilfried Ehbrecht, Dr. Mechthild Siekmann und Dr. Thomas Tippach erarbeitet und ist seit Januar im Buchhandel erhältlich. Im Burghofmuseum stellten die Autoren und Herausgeber jetzt wesentliche Erkenntnisse des neuen Werkes öffentlich vor.

Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer, LWL-Landesrätin Dr. Barbara Rüschoff-Thale und Prof. Dr. Werner Freitag, Geschäftsführer des Instituts für vergleichende Städtegeschichte, begrüßten zuvor die Teilnehmer der Veranstaltung. Der „Historische Atlas westfälischer Städte“ wird gemeinsam herausgegeben von der Historischen Kommission für Westfalen und dem Institut für vergleichende Städtegeschichte. In handlichen Mappen wird eine umfangreiche und stark bebilderte Einführung zur Stadtgeschichte geboten, angefügt sind zahlreiche, eigens für das Werk neu erarbeitete Karten zur Stadtgeschichte. Präsentiert wird der allerneuste Forschungsstand, zugleich geben die Überlegungen zur Stadtentwicklung fundierte Anregungen für weitere Untersuchungen. Der besonderen Bedeutung der Stadt entsprechend ist der Band zu Soest besonders umfangreich ausgefallen. Der "atlas" ist damit eine enorme Bereicherung der Soest-Literatur und muss sofort als unentbehrliches Standardwerk gelten.

Bibliographische Angaben: Historischer Atlas westfälischer Städte, Band 7: Soest. Bearb. von Wilfried Ehbrecht, Mechthild Siekmann und Thomas Tippach, Münster 2016, 32 Seiten und 11 lose Karten in Mappe (25,2 x 35,2 cm), zahlreiche Karten und Abbildungen (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen, Neue Folge 30). Verlag Ardey, ISBN 978-3-87023-382-2, Preis: 39,90 EUR. Erhältlich beim Verlag oder in jeder Buchhandlung.