Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Frühe Hilfen

 

Frühe Hilfen                                                                                               

 

Die Geburt eines Kindes bringt häufig viele neue Veränderungen mit sich.

Frühe Hilfen sind kostenlose Angebote für (werdende) Eltern von Kindern im Alter von 0 - 3 Jahren, die sie sich Beratung und Unterstützung in dieser Zeit wünschen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Spiekermann

 

 

Der Elternbesuchsdienst                                                                         

Nach den ersten drei Monaten mit Ihrem Kind meldet sich der Elternbesuchsdienst bei Ihnen. Sie beraten und informieren Sie über viele Angebote und Ansprechpartner in Ihrer Stadt.

Die Mitarbeiterinnen vereinbaren einen Termin bei Ihnen zuhause und stehen Ihnen mit Ihrem Wissen gern zur Verfügung. Das Angebot ist freiwillig und kostenlos.

 

 

Der Ratgeber für Eltern

 Informiert Sie über wichtige Themen und Adressen rund um das Thema Elternschaft. Den Elternratgeber finden Sie hier

 

 

Lern- /Förderprogramm  „Opstapje“

Opstapje ist ein Lern- /Förderprogramm für Kinder im Alter von 6 Monaten bis zum 3. Lebensjahr durchgeführt durch die Diakonie Ruhr–Hellweg. Gefördert werden je 15 Familien für einen maximalen Zeitraum von 18 Monaten.

Die Familien werden in ihrer häuslichen Umgebung aufgesucht. Das Programm beschäftigt sich mit den Themen z.B. Bindung, Reaktionen eines Babys in der Interaktion mit seinen Eltern. Es wirkt sich positiv auf die Entwicklung des Kindes und die Eltern - Kind- Beziehung aus.

 Flyer "Opstapje"

 

 

Das Angebot der Familienhebamme

Auf Wunsch der Eltern kann ohne langes Antragsverfahren kurzfristig eine Familienhebamme als niederschwelliges Unterstützungs- und Beratungsangebot kostenlos eingesetzt werden. Informationen rund um das Thema Familienhebamme finden Sie hier.

Interessieren Sie sich für das Angebot einer Familienhebamme, melden sie sich bitte bei Heike Kristen

Flyer Familienhebamme

 

 

Das Elterncafé „Café Mützchen“:

Das Café Mützchen ist ein Kooperationsprojekt des Soester Jugendamtes mit dem Soester Entwicklungsnetz (SEN). Es öffnet zweimal wöchentlich im Soester Süden und lädt Schwangere und Eltern von Kleinkindern ein, sich auszutauschen und Fragen rund um die Versorgung, Gesundheit und Entwicklung des Kindes zu klären.

Das Angebot wird von einer pädagogischen Mitarbeiterin und einer Familienhebamme gemeinsam durchgeführt. Das Angebot ist kostenlos.

Flyer "Café Mützchen"