Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Die Soester Schulen

Die Stadt Soest hat als Schulstandort eine lange Tradition. In der Kreisstadt sind allein 17 städtische Schulen angesiedelt. Dazu gehören acht Grundschulen, zwei Hauptschulen, zwei Realschulen, drei Gymnasien, eine Gesamtschule sowie eine Förderschule. 

Auch der Kreis Soest ist Träger von Schulen. Zu diesen Schulen gehören zwei Berufsschulen und drei Förderschulen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Internet-Seite des Kreises Soest.

Neben den allgemeinbildenden Schulen, die von der Stadt Soest und dem Kreis Soest getragen werden, gibt es in Soest weitere Schulen von anderen Betreibern. So wird das Schulangebot erweitert durch

o das Westfälische Berufskolleg - Förderschwerpunkt Sehen

o die von-Vincke-Schule - Westfälische Förderschule, Förderschwerpunkt Sehen

o das LWL-Berufskolleg Soest-Förderschule des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Förderschwerpunkt Sehen

o die private Freie Waldorfschule in Soest. Träger der ersten drei Schulen ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Die Waldorf-Schule wird von dem eingetragenen Verein "Hugo-Kükelhaus-Schule e.V." betrieben.

Anmeldung

Die Anmeldung an den Grundschulen wird bereits ein Jahr vor der Einschulung vorgenommen.

Die Anmeldung an den weiterführenden Schulen findet nach Ausgabe des Halbjahreszeugnisses in der Regel im Februar desselben Jahres statt, in dem der Schulwechsel erfolgt.

Schülerbeförderung

Soweit notwendige Fahrkosten für Schulwege entstehen, haben Erziehungsberechtigte oder volljährige Schüler von allgemeinbildenden Schulen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben einen Anspruch auf Erstattung.

Weitere Informationen >>

Bildungsregion fördert Kinder und Jugendliche

Kommunen machen mit im Kreis Soest

Zur stärkeren Regionalisierung der Entwicklung im Bildungsbereich sind seit 2008 auf der Ebene der Kreise und der kreisfreien Städte vermehrt Bildungsbüros eingerichtet worden. Auch die "Bildungsregion Kreis Soest", der sich mittlerweile der überwiegende Teil der Städte und Gemeinden im Kreisgebiet angeschlossen hat, sieht in der Vernetzung und Kooperation aller an Bildung Beteiligten ihre Hauptaufgabe.

Zur Umsetzung dieser Aufgabe arbeiten folgende drei Mitwirkungsorgane eng zusammen:
Bildungskonferenz
Lenkungskreis und
Regionales Bildungsbüro.

Während die in der Regel einmal jährlich tagende Bildungskonferenz Empfehlungen für die Arbeit in der Bildungsregion ausspricht, trifft der Lenkungskreis die strategischen Entscheidungen. Das Regionale Bildungsbüro hat die Aufgabe, entsprechende Konzepte zu entwickeln und die Maßnahmen zu planen, umzusetzen und zu evaluieren.

Es gibt vier Haupthandlungsfelder:
o Schulentwicklung unterstützen
o Übergänge gestalten
o Individuell fördern und 
o Ausrichtung nach Europa

Darin gibt es zahlreiche Projekte und Maßnahmen. Letztendlich sollen alle dazu dienen, den Kindern und Jugendlichen gute Entwicklungsmöglichkeiten im Erziehungs- und Schulbereich zu geben. Zugleich sollen die Kinder und Jugendlichen gute Startchancen bei der Wahl der beruflichen Weiterentwicklung haben.

Nähere Informationen zur Bildungsregion finden Sie hier.

Weitere Infos

Stadt Soest
AG Schule und Sport
Postfach 22 52
59491 Soest


Ansprechpartner:
Paul Westholt
Tel.  0 29 21/1 03-11 40
FAX 0 29 21/1 03-81140
Email p.westholt@soest.de

Informationen zu den Schulwegen